Piano - Piano 2021 - Boogie - Woogie an 2 Flügeln

Datum: 
9. Dezember 2021 um 19:30 Uhr
Ort: 
Klavierhaus Klavins, Bonn - Beuel Augustastrasse 26 - 28
Eintritt: 
Mitglieder 10,00 Euro, Gäste 20,00 Euro

Stefan Ulbricht und Jörg Hegemann

Teilnahme am Konzert nur unter Beachtung der G Regeln - Geimpft und/oder Genesen

Stefan Ulbricht & Jörg Hegemann – Boogie & Blues Feuerwerk an 2 Flügeln

Stefan Ulbricht, Jahrgang 1982 aus Sankt Augustin. Längst ist er in der Szene etabliert und hat mit allen Größen des Genres weit und breit zusammen gespielt. Aufgetreten ist er bei vielen Konzerten und Festivals im In- und Ausland und auch auf mehrere CD-Produktionen kann er zurückblicken. 2009 wurde er mit dem German-Boogie-Award ausgezeichnet. Die stampfenden und rollenden Bassfiguren, sowie die swingend schönen Melodien sind sein Markenzeichen. Dabei schaut Stefan über den Tellerrand des klassischen Boogie-Repertoires hinaus und verleiht auch stilfremden Stücken den Boogie-Groove. Damit verschafft er seinen Zuhörern ganz neue Hörerlebnisse. Er ist Veranstalter der „Siegburger Boogie Nacht“, dem wohl größten deutschen Boogie Woogie Festivals, wo sich Jahr für Jahr die besten und erfolgreichsten Boogie-Woogie-Interpreten ein Stelldichein geben.

Jörg Hegemann aus Witten, 1966 geboren, kann auf rund 2000 Auftritte in knapp 30 Bühnenjahren zurück blicken, darunter Konzerte in den USA, Russland und weiteren 13 europäischen Ländern. Er ist musikalischer Leiter eines regelmäßigen Boogie-Festivals in der Philharmonie Essen und verschiedener ähnlicher Veranstaltungen. Er hat acht CDs  unter eigenem Namen produziert, ist auf zahllosen Festival-CDs sowie Produktionen anderer Musiker zu Gast und fördert Nachwuchspianisten. Er war der „Mann am Klavier“ bei Veranstaltungen mit Angela Merkel, Johannes Rau, Franz Beckenbauer, Hape Kerkeling, Bill Ramsey, Chris Howland und vielen anderen.

Solo, als auch im Duo lassen sie die Blütezeit des Piano Boogies (1930er-1950er) wieder aufleben und präsentieren bekannte Stücke der damaligen Zeit.