Jazzin`History Teil 3 - Die Sprache des Jazz

Datum: 
14. Januar 2015 um 19:30 Uhr
Ort: 
DesignFunktion 53111 Bonn, Sandkaule 9 -11
Eintritt: 
18,00 Euro mit kleinem Catering

 Was Musik wohl-klingend – und populär macht....!

Zwischen Pop und Experiment

Volkmar Kramarz, Musikwissenschaftler an der Uni Bonn wird uns durch den
Abend geleiten.

Standardisierte Harmonie-Formeln, „schräge“ Akkord-Folgen und die völlige
Auflösung der Konventionen: Was machen diese musikalischen Abfolgen mit dem Hörer und
seinen Empfindungen? Es soll der interessante und schmale Grat zwischen glattem Pop, rauem Blues,
kontrastivem Underground und experimenteller Avantgarde aufgezeigt werden.

Dazu sind als musikalische Gäste sowohl das Duo NoSoYo mit
Donata (vocals) und Daim (Drums) mit ihren Independent-Songs als auch die Synthesizer-Produzenten Crew
Cardinal
(Dany Cash und Chris Clever) eingeladen, die einzeln und gemeinsam mit Gitarre,
elektronischen Background-Sounds und eigenen Sounds&Loops die jeweiligen Klangwelten präsentieren
und demonstrieren werden.

Gezeigt werden soll, wie wir als breite Masse auf bestimmte Ton-Kombinationen reagieren, aber wie
viel Freiheit uns die jeweilige Musik in ihrer vielfältigen Bewertungsmöglichkeit dann
individuell doch lässt. Ein Geschmacks- und Gehör-bildender Abend...!

Die beteiligten Musiker sind:  Volkmar Kramarz (Gitarre), Donata Kramarz (Vocals, Loops
und Gitarre), Daim de Rijke (Drums), Daniel Kramarz (Synthesizer, Programming) und
Chris Clever (Keyboards, Programming).