Jazzin´History 2016 - Jazzin Grooves - Grooves for Jazz

Datum: 
17. Februar 2016 um 00:00 Uhr
Ort: 
DesignFunktion 53111 Bonn Sandkaule 9 - 11
Eintritt: 
18,00 Euro mit kleinem Catering

Der vorgesehene Termin am 27.01.2016 wird auf voraussichtlich den Mittwoch
den 17. Februar 2016 verlegt

Jazz in Grooves - Grooves for Jazz

Wie die Schallplatte zur Verbreitung des Jazz beitrug

Unser Referent Jörg Kuhfuß geleitet uns durch den Abend.

Die meisten Eruopäer sind mit dem Jazz ab den zwanziger Jahren, erstmalig, durch
Schallplatten, in Berührung gekommen. Die grossen Musiker live zu hören, gab es nur sehr
selten Gelegenheit. Auf Schallplatten war zu jeder Zeit fast alles zu bekommen, was das Herz, des
Jazzinteressierten, begehrte.

Wir stellen vor, wie die Schallplatte wesentlich zur Verbreitung des Jazz beigetragen hat, und wie
der Jazz umgekehrt auch die Schallplatte und deren Industrie förderte.

Anhand von Live Musik Beispielen, historischen  Aufnahmebeispielen  und Vorführung
von der entsprechenden Abspielgeräten wird vermittelt, wie alles begann. Welche Titel zu „Hits“ 
wurden, welche Schallplattenfirmen massgeblich beteiligt waren und wie durch die Platten der Jazz weltweit
bekannt wurde.

Es gibt die Gelegenheit, Originalplatten selbst einmal in die Hand zu nehmen.

Begleitet wird der Abend mit der Band „Jazzin´Bonn All Stars“, deren
Musiker ausschließlich Mitglieder des Vereins Jazzin´Bonn eV. sind.

Die Jazzin´Bonn All Stars spielen in folgender Besetzung

Jörg Kuhfuss, Cornett, Vocals

Matthias Seuffert, Klarinette, Saxophon

Gerald Routschka, Posaune

Johannes Zink, Banjo, Gitarre

Lutz Eikelmann, Tuba

Michael Neusser, Schlagzeug, Waschbrett

Freuen sie sich auf einen unterhaltsamen musikalischen Abend